info@kor-akademie.de

+49 (0) 4921 – 999 477 99

Die neue KOR Akademie

Die KOR Akademie GmbH ist ein neuer Teil der Helmut Müller Gruppe. Hier wird die Fachkompetenz in allen Bereichen des Korrosionsschutzes zur Weitergabe an unsere Teilnehmer gebündelt.

Aus der Praxis - für die Praxis.

Unsere Referenten blicken auf eine langjährige Erfahrung in der Ausführung, Planung und Überwachung von Korrosionsschutzmaßnahmen zurück und vermitteln die Inhalte praxisgerecht und mit persönlicher Kompetenz.

Seminare für den Korrosionsschutz

In den verschiedenen Seminaren wird die ganze Komplexität des Korrosionsschutzes inkl. den relevanten Normen, Regeln und Richtlinien praxisnah und zielorientiert vermittelt.

P

Zur Helmut Müller GmbH Webseite

P

Zur Helmut Müller Sachverständiger Webseite

P

Zur Flight Inspector Webseite

Teil der Helmut Müller Gruppe

Die KOR Akademie GmbH ist ein neuer Teil der Helmut Müller Unternehmensgruppe.

Unsere Erfahrung und Kompetenz im Korrosionsschutz  wurde in die KOR Akademie GmbH übertragen, um Fachwissen zu bündeln und an unsere Schulungsteilnehmer weiterzugeben.

Aus der Praxis – für die Praxis. 

Praxisnähe

Referenten mit langjähriger Praxiserfahrung

Kompetenz

Expertisen aus den Fachbereichen der Helmut Müller Gruppe

Zielgruppenorientiert

Individuelle, auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtete Schulungsinhalte

Verständlichkeit

Verständliche sowie praxis- und zielgruppengerechte Vermittlung

Auf Augenhöhe

Entspannte Lernatmosphäre mit kollegialem Austausch

Verbundenheit

Anschlussseminare, Workshops, Teilnehmertreffen, Expertenforum

Themen- und Zielgruppenorientierte Seminare

Der Korrosionsschutz unterliegt immer höheren Anforderungen an Qualität, Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz. Ökonomische Aspekte sind mit der geforderten Qualität und den gültigen Regeln in Einklang zu bringen.

In unseren Seminaren wird die ganze Komplexität des Korrosionsschutzes mit den relevanten Normen, Regeln und Richtlinien praxisgerecht und zielorientiert vermittelt, jeweils passend zu den Anwendungsfeldern und Tätigkeitsbereichen der Teilnehmer.